ZF Friedrichshafen AG nutzt Erfahrungsschatz seiner Senior-Experten

Online-Lösung ermöglicht einfache Abwicklung der ansteigenden Berateraufträge für ZF-Mitarbeiter im Ruhestand.

„Es war uns von Anfang an klar, dass eine durchdachte und benutzerfreundliche Software ein wichtiger Baustein für den Erfolg der ‚Senior Professionals’ sein würde. Die positiven Rückmeldungen unserer Seniorinnen und Senioren und der Fachbereiche sowohl zur Anlage, Pflege und Verwaltung eines Profils als auch zum Handling und den Workflows bestätigen uns in unserer Entscheidung für media access. Erwähnens- und lobenswert ist auch der Support.“

Ralf Scherer und Eberhard Ortlieb, Projektleiter Senior Professionals

Über die ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Das Unternehmen ist mit 137.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in nahezu 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2016 hat ZF einen Umsatz von rund 35 Milliarden Euro erzielt (vorläufige Zahlen). Um auch künftig mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein, wendet ZF jährlich etwa fünf Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf. ZF zählt zu den weltweit größten Automobilzulieferern.

ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Das Unternehmen verfolgt mit seinen Produkten eine Vision Zero, das Ziel einer Mobilität ohne Unfälle und Emissionen. Mit seinem umfangreichen Portfolio verbessert ZF Mobilität und Dienstleistungen nicht nur für Pkw, sondern auch für Nutzfahrzeuge und Industrietechnik-Anwendungen.

Pressekontakt: 

Christina Schulze | media access GmbH |christina.schulze@media-access.net +49.711.49030.302

Screenshot ZF Senior Professionals
Alles im Blick: Anfragen, Aufträge und die wichtigsten Kennzahlen (Beispieldaten)